Brauchen Soldaten / Offiziere* und deren Angehörige Krankenzusatzversicherungen? Wenn ja, in welchen Bereichen?

Brauchen Soldaten / Offiziere* und deren Angehörige Krankenzusatzversicherungen? Wenn ja, in welchen Bereichen?

Geschrieben am 15.08.2019
von Dipl.-Kfm. Martin W. Kopf - zertifizierter Finanzplaner und Experte in Soldatenfragen mit langjähriger Berufserfahrung


Auf diese Frage kann keine pauschale Antwort gegeben werden, sondern hier ist eine individuelle Analyse und ein maßgeschneidertes Angebot erforderlich. Tendenziell kann man aber festhalten:

  • Zeitsoldaten brauchen zwingend eine Auslandsreise-KV und überlegenswert ist gerade bei besonderen Ansprüchen (z.B. aufgrund erblicher Vorbelastungen bei der Zahnsubstanz) eine Zahnzusatzversicherung. Weitere Zusatzversicherungen sind aufgrund der sehr begrenzten Dauer (bis DZE) häufig weniger relevant.
  • Berufssoldaten brauchen ebenso eine Auslandsreise-KV, besonders ratsam ist eine Zahnzusatzversicherung, weil Berufssoldaten ab 40+ mit wachsender Wahrscheinlichkeit kompliziertere Zahnbehandlungen und Zahnersatz benötigen, welche im Rahmen der UTZV nicht komplett übernommen werden. Weitere Zusätze können erwogen werden.
  • Angehörige, die in einem leistungsfähigen Restkostentarif / Vollkostentarif versichert sind, benötigen außer einer Auslandsreise-KV (kann in der PKV bereits enthalten sein!) keine weiteren Zusätze. Falls der Versicherungsumfang im Beihilfetarif nur sehr gering ist, kann eine Zusatzversicherung im Einzelfall erwogen werden.
  • Angehörige, die gesetzlich krankenversichert sind, sollten sich unbedingt über Leistungslücken aufklären lassen und den Abschluss von Zahnzusatzversicherung, stationärer und ambulanter Krankenzusatzversicherung prüfen.


 

Kontakt mit Experten

können Sie hier aufnehmen.

Unterstützung erhalten Sie bei diesem Thema von unserem Kooperationspartner MLP Soldatenberatung.

 



*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Form einheitlich für beide Geschlechter.

© copyright 2019 – Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieses Internetangebots, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei informy OHG. Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).